Wolfspelz_Portraits_2019_03_web.jpg

Wolfspelz

Die poetische Klaviersongs von Wolfspelz sind Ausdruck persönlicher Sehnsüchte, die sich zwischen komplizierten Herzgeschichten und zartbitterer Ironie verlieren. Dazu kann man wunderbar wegspacen und den Texten und Klängen nachsinnen, die irgendwo zwischen klassischem Liedermachertum und der wilden Prosa der Hamburger Schule einen eigenen Ton zwischen Lakonik und Poesie treffen.